Transparenz

Mit meiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt und den Stadtrat hab ich im Juli 2019 angekündigt, mich im Falle meiner Wahl zu politischer Transparenz zu verpflichten.

Zum einen verstehe ich darunter, regelmäßig Berichte über meine Stadtratsaktivitäten abzugeben (auf Veranstaltungen, in Videokonferenzen, via Statements und Pressemitteilungen, in Sprechstunden oder in anderer Form).

Zum anderen lege ich hier meine Finanzen (aus meiner politischen Tätigkeit) offen, spende aus meinen Einnahmen regelmäßig Geld für politische Projekte, begründe auf dieser Seite, warum ich bestimmte Vereine, Institutionen oder Aktivitäten unterstütze und bewerbe damit gleichzeitig die meiner Ansicht nach förderungswürdigen (insbesondere sozialen) Aktivitäten aus der Zivilgesellschaft in München.

Außerdem werde ich jeden Versuch von Dritten mich zu einer möglichen Vorteilsnahme zu bewegen UMGEHEND veröffentlichen.

Ich bin derzeit Angestellter und bestreite meinen Lebensunterhalt aus meinem Lohn. Deswegen zweige ich aus der Stadtratsarbeit lediglich einen monatlichen Fixbetrag zur persönlichen Altervorsorge ab. Ich erhalte als Stadtrat eine monatliche Aufwandspauschale in Höhe von 2858 EUR brutto, außerdem ein Gratis-Jahresticket für den MVV (Zone M). Zumdem wurde ich mit Tablet, Laptop und Handy ausgestattet (und habe deswegen meinen bisherigen Laptop und mein vorheriges Tablet an Geflüchtete gespendet). Zudem stellt uns die Verwaltung als Stadtratsfraktion insgesamt 3 Räume im Rathaus inkl. Büroausstattung zur Verfügung und wir werden von insgesamt 6 Mitarbeiter*innen (mit unterschiedlichen Stundenkontingenten) unterstützt.

Des weiteren finanziere ich aus meinen Stadtratsbezügen eine weitere Person als Minijobber*in zur Unterstützung meiner persönlichen Arbeit und (je nach Bedarf) zusätzliche Aushilfskräfte “auf Zuruf”.

monatliche Fixkosten

InhaltErklärung/LinkAusgabe in €
Rücklage
Altersvorsorge
500,00
Abgabe an DIE LINKE. 428,70
Lohn/Gehalt
Mitarbeiter*in Minijob
590,18
SZ Abo Digital36,99
Mitgliedsbeitrag
Rote Hilfe e. V.
5,00

Einzelspenden und Ausgaben

Juni

InhaltErklärung/LinkAusgabe in €
Verein kreative Hilfe
für Flüchtlinge München*
Spende500,00
Lohnbuchhaltung/Steuerberater122,81
Anwaltsgebühren für
einen Geflüchteten
97,38
Domaingebühren9,99

Mai

InhaltErklärung/LinkAusgabe in €
BüromaterialFarbdrucker279,98
Zoom-Jahreslizenz166,48
jährlicher Mitgliedsbeitrag
Münchner Freiwillige
wir helfen e. V.
60,00
Förderverein Frieden e. V. Banner-
bestellung
41,60
Internetpräsenz9,90
Banner für Solidaritätsaktion
mit Krankenpfleger*innen
am 1. Mai
104,79
MUH-Jahresabo30,00
Aufwendungen für
Aushilfstätigkeiten,
zusätzlicher Mitarbeiter*in
300,00