Lesen

Thomas Lechner

1 Woche 4 tage vor

In der Münchner Kommunalpolitik ist derzeit laufend die Rede von einer "Haushaltskrise". Solange es sich der Stadtrat jedoch leisten kann, auf Weisung unseres Oberbürgermeisters Geld zu verschenken, solange haben wir keine Haushalts- sondern eine Verteilungskrise.
Das wird auch in folgendem Beitrag von QUER (BR) vom 27.6. thematisiert:

Thomas Lechner

1 Monat 5 tage vor

Das Kernthema linker Politik ist Umverteilung. Konkret bedeutet das: eine gerechtere Verteilung von Wohnraum, eine allen Menschen zugute kommende Aufteilung von öffentlichen Räumen oder eine stärkere Besteuerung der Superreichen um entsprechend an diejenigen (um)zuverteilen die andernfalls von Zugängen an gesellschaftlicher Teilhabe oder zur einer guten Bildung oder zu einer adäquaten Gesundheitsversorgung ausgeschlossen sind. Wir können und müssen eine sozial gerechete Verteilung dessen was zu verteilen ist in ALLEN Bereichen denken, auch im Sport. Der Münchner Stadtrat ist in seiner Mehrheit da leider andere Ansicht und schiebt zuerst Geld zu Geld und drückt dann auch noch auf die Tube, damit schnell unwiderrufbare Fakten geschaffen werden: die Bebauungspläne liegen schon vor und sollen nächste Woche freigegeben werden (so ein Tempo wünscht man sich zB im Wohnungsbau).
Wir wollen dem Stadtrat das nicht durchgehen lassen und haben jetzt Rechtsmittel eingelegt

Thomas Lechner

1 Monat 3 Wochen vor

Der Stadtrat hat in der Vollversammlung letzten Mittwoch 8,6 Mio Euro für den Ausbau der BMW Open freigegeben. Und das in Zeiten angeblich knappen Haushaltes. Hier meine (Gegen)rede dazu. Leider hat nur die ÖDP München und meine Fraktion aus DIE LINKE. im Stadtrat München und Marie Burneleit - die PARTEI - die Politikerin gegen diesen ungeheuerlichen Beschluss gestimmt.

Thomas Lechner

5 Monate 3 Wochen vor

Ein Post von mir von vor exakt 6 Jahren... 🙄
Passt leider immer noch:

m.facebook.com/story.php?story_fbid=10155894078700320&id=536325319

Thomas Lechner

1 Jahr 1 Woche vor

Das Thema "Inklusion" lässt uns im Stadtrat (Gott sei Dank) nicht los. Hier mein Redebeitrag anlässlich des Berichts unseres Behindertenbeauftragten Oswald Utz und anlässlich des Zwischenbereichtes aus der Arbeit der Steuerungsgruppe zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Thomas Lechner

1 Jahr 3 Wochen vor

Ein kurzes Erklärvideo zu meiner Rede im Drag in der Vollversammlung des Münchner Stadtrates am Idahobit. Happy pride week everyone!

Thomas Lechner

1 Jahr 1 Monat vor

Meine gestrige Rede in der Vollversammlung zum Thema Inklusion, Barrierefreiheit und Drag Culture hat viel Staub aufgwirbelt und für ein enormes Presseecho gesorgt (Links dazu in den Kommentaren) - deswegen möchte ich sie hier allen in voller Länge zugänglich machen.

Thomas Lechner

1 Jahr 4 Monate vor

mein Grußwort zur gestrigen Eröffnung der Friedenskonferenz in München

Thomas Lechner

1 Jahr 8 Monate vor

Meine Stellungnahme in der gestrigen Vollversammlung zur Kriminalisierung von Klimaaktivist*innen (die FDP hatte einen Dringlichkeitsantrag wegen der Anklebe Aktion von Wissenschaftler*innen bei Blackrock gestellt, siehe Link im Kommentarfeld)

Thomas Lechner

2 Jahre 1 Woche vor

Ich habe in den 2 Jahren im Stadrat jetzt einiges erlebt, aber gestern war eindeutig der Tiefpunkt alles Erwartbaren: nicht nur dass der BMW-Tunnel im Hasenbergl auf den Weg geschickt wurde (von SPD, CSU und FDP), sondern auch weil diese unsägliche Anti-Klima-Koalition noch nicht mal den Anstand besitzt, Vertreter einer anderen Meinung entsprechend zu Wort kommen zu lassen. Insbesondere die Männerriege aus der CSU wollte unbedingt unter Beweis stellen, dass ihr Debattenniveau unter dem von pubertierenden Jungs liegt. Das führte zu folgender Wutrede meinerseits